play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
chevron_left
  • play_arrow

    Mixxx.FM – Ready to Mixxx your Day!

Allgemein

Diese Beziehung ist „Fake As Hell“ müssen All Time Low und Avril Lavigne feststellen

today15. September 2023 5

Hintergrund
share close

Für ihre neue Single tut sich die US-Band mit der kanadischen Kollegin zusammen – „ein Traum, der in Erfüllung geht“, wie Frontmann Alex Gaskarth kommentiert.

Ich würde dir ja gern sagen, dass es sich real angefühlt hat, aber es war einfach nur höllisch fake – „I’d like to say that it’s been real / But it’s been fake as hell“, diese Feststellung muss Frontmann Alex Gaskarth in der neuen Single „Fake As Hell“ von All Time Low machen. Als Gastsängerin dabei ist Avril Lavigne. Auch die hat die Schnauze voll von der Shitshow ihres Gegenübers. Genug der gespielten Gefühle, Zeit, die ganze Sache zu beenden! „Now it’s official, I don’t even miss ya“, singt sie über die druckvolle Pop-Punk-Produktion des Songs. Unten gibt es den Song zu hören.

Alex Gaskarth kommentiert zu dem neuen Song: „‚Fake As Hell‘ ist ein Song, in dem es darum geht, zu erkennen, was real ist und sich von dem zu verabschieden, was es nicht ist – es geht darum, sich von Menschen und Dingen zu trennen, die einen nicht aufbauen und nicht weiterbringen. Statt in den Rückspiegel zu blicken, richten wir den Blick auf das, was vor uns liegt. Die Zusammenarbeit mit Avril ist wie ein Traum, der in Erfüllung geht. Sie dabei zu erleben, wie sie ihr Ding im Studio macht, war unfassbar inspirierend.“

„Fake As Hell“ folgt auf das im März veröffentlichte Studioalbum „Tell Me I’m Alive“ der Pop-Punker aus dem US-Bundesstaat Maryland, das sie kurz vor der Veröffentlichung auch bei einer Deutschlandtour vorstellten. Aktuell ist die Band auf „The Sound Of Letting Go On Tour“ durch Nordamerika, Special Guests bei der Tour sind Gym Class Heroes, Grayscale und Lauran Hibberd.

 

Geschrieben von: Christian Froehner

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


0%